Campill macht glücklich
das ganze Jahr hindurch

ZWÖLF ZAUBERHAFTE MONATE

Unsere herrliche Natur ist rund ums Jahr eine Reise wert: Im Winter glitzert der Schnee, im Frühling grünt es auf den Wiesen und die Bäche sprudeln, im Sommer duftet es nach frischem Heu und Bergblumen leuchten in allen Farben, dass es eine Freude ist. Und im Herbst? Färben sich die Lärchen zu rotgoldenen Fackeln. Campill lädt das ganze Jahr hindurch zu Ferien ein. Erst recht, wenn Sie aktiv Urlaub machen wollen und Entspannung und regionale Küche lieben.

Wir freuen uns auf Sie im Berghotel Sanví!

CAMPILL IM FRÜHLING

Wenn die Natur erwacht

Im Frühling erwacht die Natur, die letzten Schneeflecken schmelzen in den ersten warmen Sonnenstrahlen und alles bereitet sich auf den Sommer vor. Auf zahlreichen Wegen können Sie jetzt zu Fuß oder per Mountainbike durch die wunderschönen Dolomiten streifen – starten Sie ganz bequem direkt vor der Haustür unseres Hotels! Auch Murmeltier & Co. erwachen aus dem Winterschlaf, und mit etwas Glück können Sie früh am Morgen junge Füchse beobachten, die sich auf den Wiesen am Waldrand jagen. Im Frühling sammeln wir übrigens auch die Zapfen, aus denen wir unseren berühmten Latschenkiefer-Likör herstellen, und die Brennnesseln für die Ravioli-Füllung!

CAMPILL IM SOMMER

Ein einziges Blumenmeer

Wetten, dass Sie die Sterne noch nie in so klarer Sommernacht haben funkeln sehen wie bei uns? Wetten, dass Sie unsere Sommerwiesen voller blühender Alpenrosen, Enzian, roten Berglilien (die Sanví heißen!) und Edelweiß in Begeisterung versetzen werden? Wir sind wirklich nicht eitel, aber die Natur in unserem Tal ist zum Jubeln schön. Vor allem im Sommer! Wir liegen direkt am Naturpark Puez-Geisler.Zahlreiche Wege führen durch Almen und Wälder in Richtung Peitlerkofel und durch eine unberührte, intakte Natur. Sie können direkt von der Haustür des Sanví losziehen, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder vielleicht genießen Sie lieber die Natur bei einem Berglauf. Auch Kletterer finden im Gadertal ihr Paradies – die Dolomiten bieten unzählige Möglichkeiten zum Sportklettern.

CAMPILL IM HERBST

Rotgoldene Lärchen und glasklare Luft

Auch unser „Grünes Tal” verwandelt sich im Herbst wie durch Zauberei in eine Welt voller Farben: Die Lärchen leuchten in strahlenden Goldtönen; Preiselbeersträucher ziehen sich wie ein roter Teppich durch den Wald. Zwischen den Bäumen herrscht friedliche Stille, unterbrochen nur von Vogelrufen und dem emsigen Knabbern der Eichhörnchen an ihren Tannenzapfen.

Es sind herrliche Tage, ideal für eine Bergwanderung. Die Luft ist frisch und klar, die Aussicht herrlich, die Temperaturen mild, und wunderbare Ruhe liegt über den Dolomiten. Und abends erwarten Sie bei uns im Sanví ein wohltuender Bergkräutertee und eine entspannte Zeit in unserem kleinen Wellnessbereich „Cialneur“

CAMPILL IM WINTER

Eine Skitour gehen oder lieber mit den Schneeschuhen los?

Campill ist ein echtes Paradies für Skitourengeher, Schneeschuhwanderer und für alle, die einfach im schneebedeckten Wald wandern wollen hoch hinauf, bis wo der Wald dann aufhört und die Berge sich emporheben. Gleichzeitig ist es der perfekte Standort für Pistenskifahrer, denn der Skibus hält gleich vor unserer Haustür! In wenigen Minuten erreichen Sie Picolin, wo Sie ins Skigebiet des Kronplatz einsteigen können, oder, mit dem Skibus, das renommierte Skigebiet von Alta Badia und die Sellaronda erreichen. Und wenn Sie abends ins Berghotel Sanví zurückkommen, erwarten Sie schon die wohltuende Wärme unseres kleinen Wellnessbereichs und ein köstliches, ladinisches Abendessen.

  • Jede Jahreszeit ist der Anfang eines WundersBeat Jan
Hotel Sanví

Berghotel Sanví
Dolomites | Südtirol | Italien

Lungiarü - S. Lizia 160
I-39030 St. Martin in Thurn